Gemeinschaft

Weggemeinschaft

Eine Weggefährtin legt ihr Versprechen abzoom

Frauen und Männer, die sich unserer Weggemeinschaft anschließen, wollen das franziskanische Charisma in ihrem Leben und in der Welt sichtbar machen. Der heilige Franziskus und die selige Franziska Schervier sind ihnen dabei Vorbild.

Nach einer Vorbereitungszeit versprechen sie, jeweils für ein Jahr, dem Gebet in ihrem Alltag einen regelmäßigen Raum zu schaffen, sich in ihrem Lebensstil um Einfachheit zu bemühen, den Einsatz in ihrem Umfeld für arme und benachteiligte Menschen sowie sich ehrenamtlich in den Projekten und Aufgaben der Gemeinschaft zu engagieren. Als äußeres Zeichen der Zugehörigkeit erhalten die Mitglieder der Weggemeinschaft ein Tau, das Segenszeichen des hl. Franziskus.

Alle, die sich angesprochen fühlen, sind herzlich eingeladen, die Gruppe und Gemeinschaft kennenzulernen!

„Ich muss erst eine Sache recht kennen und verstehen lernen, um ihren Wert zu erfassen, dann erst lerne ich sie schätzen und lieben.“
Franziska Schervier

Neben der Weggemeinschaft finden in verschiedenen Regionen auch Treffen der sogenannten Freundeskreise statt. Die regelmäßigen Treffen der Gruppen vor Ort dienen der Begegnung, dem Austausch und der Vertiefung des christlichen Glaubens und franziskanischen Charismas. Weitere Informationen über die Standorte der Freundeskreise erhalten sie im Generalsekretariat der Ordensgemeinschaft.

 
 
 
 

© Armen-Schwestern vom heiligen Franziskus  ·  Impressum  ·  SPSF intern  ·  International